Von Schafdieben und Sternen

Im Zentrum der Südinsel Neuseelands liegt „Mackenzie Country“, benannt nach einem berühmt berüchtigten Schafdieb, der hier seine gestohlenen Herden hat weiden lassen. Seitdem wurde das vormals unbewohnte Gebiet intensiv zur Schafhaltung genutzt. Im Ort Tekapo steht daher das neuseelandweit bekannte Denkmal des unentbehrlichen Hütehundes.
Huetehund
Die alte Kirche der ersten Siedler bietet atemberaubende Blicke über den Altar hinweg auf See und Berge.
TekapoChurch
TekapoChurch2
Der gleichnamige See „Lake Tekapo“ bietet mit seinem wechselnden Farbenspiel je nach Tageszeit und Witterung eine traumhafte Kulisse, besonders wenn man seinen Camper direkt am See parken kann und dabei ab und an Besuch von Enten erhält.
Camper
Ente
Enten
Tekapo2
TekapoFarben4
TekapoFarben2
TekapoFarben
TekapoSundown2
TekapoSundown
Der Sternenhimmel haben wir auf der großteils dünnbesiedelten Südinsel an sich schon als sehr eindrucksvoll empfunden. Die sich klar abzeichnende Milchstraße sieht man zu Hause eher selten.
Um das auf Mount John gelegene Observatorium nahezu gänzlich von „Lichtverschmutzung“ abzuschirmen sind in und um Tekapo nur spezielle Lampen erlaubt.
Tagsüber kann man am Observatorium sehr guten Kaffee und sehr schöne Ausblicke genießen, solange man seine Aliens zu Hause lässt:
MountJohnCoffee
NoAliens
MountJohn1
TekapoFarben3
Auf einer Sternentour haben wir einige wenige der faszinierenden Sternenbilder auch ablichten können:
Stars4
Stars3
Stars1
Stars2
Milkyway

Dieser Beitrag wurde unter Tekapo veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 thoughts on “Von Schafdieben und Sternen

  1. Pingback: Der die Wolken durchbohrt | pixelglobe.de

  2. Wunderschoene Bilder,wir waren vor 10 Jahren da,habe mich immergefragt,wie bekommt ein Schafdieb&Gefaengnismann ein solches schoenes Denkmal?
    Nun lese
    ich gerade das Buch von Sarah Lark,im Land der weissen Wolke
    Wunderschoene !Kulisse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.