Faces Of Vietnam

In Vietnam scheint sich ein Großteil des Lebens auf der Straße abzuspielen. Kleine Geschäfte sind oft gleichzeitig Wohn- beziehungsweise Lebensraum der Menschen. Man trifft sich gern auf der Straße, hält für ein Schwätzchen inne und lacht viel.









Man sieht viele Menschen auf der Straße, die ganz selbstverständlich einen Schlafanzug tragen. Die Leiterin unseres Kochkurses hat uns erklärt, dass viele abends duschen gehen, dann den Schlafanzug anziehen und diesen bis zum Duschen am nächsten Abend tragen.





Auch gekocht und gegessen wird an jeder Straßenecke.








Die Menschen in Vietnam waren uns gegenüber sehr freundlich und wirkten auch untereinander sehr lebensfroh. So haben sie sich auch gefreut, wenn wir sie oder ihre Kinder fotografiert haben.








Nirgends haben wir wohl so viele Motorroller auf der Straße gesehen, wie in Vietnam. Faszinierend, was man alles auf so einem Zweirad machen kann!












Das Überqueren der vielbefahrenen Straßen ist jedes Mal ein Abenteuer für sich. In einem Hotel haben wir sogar eine gedruckte Anleitung für Anfänger gesehen:

Dieser Beitrag wurde unter Vietnam veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 thoughts on “Faces Of Vietnam

    • Was man auf den Bildern nicht sieht: die Mopeds laufen nicht und vibrieren damit ihre „Besitzer“ (mehr oder minder wörtlich) nicht in den Schlaf 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.