Essen in Hong Kong

Auch beim Essen erkennt man in Hong Kong gut die Mischung aus Tradition und Moderne.

Für traditionelles chinesisches Essen und die teilweise daraus bereitete traditionelle chinesische Medizin war unsere Wohnung an der Des Voeux Road West im Epizentrum der “Dried Seafood Road“ perfekt gelegen.

Hier wird in praktisch jedem Haus, auf dem Dach und auf der Straße davor etwas getrocknet und verkauft. Neben Fisch und Fisch und Meeresfrüchten haben wir hier gelernt, was man noch so alles trocken und verspeisen kann.

Eidechsen, Haifischflossen, Schlangenhäute, Hirschgeweihe und Schwalbennester sind ein paar der Dinge, die wir identifizieren konnten.

HongKongEssen-16
HongKongEssen-18
HongKongEssen-32
HongKongEssen-7
HongKongEssen-34
HongKongEssen-13
HongKongEssen-29
HongKongEssen-30
HongKongEssen-27
HongKongEssen-14
HongKongEssen-17
HongKongEssen-19
HongKongEssen-20
HongKongEssen-21
HongKongEssen-9
HongKongEssen-10
HongKongEssen-11
HongKongEssen-12
HongKongEssen-35
HongKongEssen-36
HongKongEssen-37
HongKongEssen-38
HongKongEssen-39
HongKongEssen
HongKongEssen-8
HongKongEssen-15
HongKongEssen-3
HongKongEssen-2

Im Gegensatz zu anderen Orten, die wir in Asien besucht haben, hatten wir hier nicht das Gefühl, dass es sich in erster Linie um eine Touristenattraktion handelt, sondern um einen beliebten Umschlagplatz für Essen bzw. Medizin. Bei all der Auswahl scheint es nicht immer leicht die richtige Echse am Spieß zu finden

HongKongEssen-33

Natürlich finden sich in einer Weltstadt wie Hong Kong diverse internationale kulinarische Spezialitäten. Dies ist aber kein neuer Trend. Beispielsweise sind typische portugiesische und englische Einflüsse in den Alltag übergegangen. Aus der ehemaligen, benachbarten, portugiesischen Kolonie Macau stammen die mittlerweile typischen Hong Konger “Egg Tarts“. Winnie berichtete uns, dass sich die Einheimischen auch gern zum High Tea treffen – etwa im noblen Peninsula Hotel (das mit den grünen Bentleys).

HongKongEssen-59
HongKongEssen-22

Neben den üblichen westlichen Snacks wie Pizza und Burger, die durchaus in hoher Qualität angeboten werden, hat uns vor allem die japanische Ramen Suppen bei der Hong Konger Kette Butoramen extrem gut geschmeckt. Die Kommunikation mit der Kellnerin über die Feinabstimmung der Suppe fiel uns hier besonders leicht, denn man kann seine Vorlieben einfach auf der Karte markieren.

HongKongEssen-58
HongKongEssen-56
HongKongEssen-55
HongKongEssen-57
HongKongEssen-41
HongKongEssen-42
HongKongEssen-43
HongKongEssen-44
HongKongEssen-40

Wie praktisch alles andere in Hong Kong ist auch das Essen meist teuer. So haben wir zur Schonung des Geldbeutels die winzig kleine Küche in unserer Unterkunft stets fürs Frühstück und ab und an für einen Snack genutzt.

HongKongEssen-6
HongKongEssen-5
HongKongEssen-4

Winnie hat uns ein paar Geheimtipps gezeigt. Zum Teil völlig verschieden, aber stets super lecker. So waren wir in einem der glänzenden Hochhäuser in einem Top-Restaurant mit tollem Ausblick über die Skyline, aber auch in einem weniger mit Äußerlichkeiten werbenden Restaurant mit Plastikstühlen und Plastiktischdecken. Hier konnte man sich vorher seinen Fisch oder seine Meeresfrüchte noch lebend aussuchen, bevor man sie auf die gewünschte Art serviert bekam.

HongKongEssen-26
HongKongEssen-23
HongKongEssen-24
HongKongEssen-25
HongKongEssen-52
HongKongEssen-51
HongKongEssen-50
HongKongEssen-53
HongKongEssen-45
HongKongEssen-47
HongKongEssen-48
HongKongEssen-49

Dieser Beitrag wurde unter Hong Kong veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 thoughts on “Essen in Hong Kong

    • Ja, gesundessen kann man sich, wenn man weiß welches Lebensmittel zur richtigen Jahreszeit :). Ich wollte im Juli nach dem Taiji einen Apfel essen….ein Aufschrei meines Trainers und er packte den Apfel in meine Tasche und gab mir einen Pfirsich.

      • Hallo Silvia,

        wenn ihr nach Hong Kong fahren wollt, solltet ihr dabei auch unbedingt die richtige Jahreszeit beachten 😉

        Wir würden nicht empfehlen im absoluten Hochsommer zu fahren, denn es war wirklich sehr heiß (siehe die Wetterwarnung auf dem Weg zum Tian Tan Buddha)…

        Hong Kong ist auf jeden Fall eine Reise wert!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.